Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 17. / 18. August 2019, Nr. 190
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 14.07.2016, Seite 2 / Inland

Mehr Studenten sollen ins Ausland gehen

Berlin. Bis zum Jahr 2020 soll jeder zweite deutsche Student zumindest Teile seines Studiums im Ausland verbringen. Das sagte Bundesbildungsministerin Johanna Wanka (CDU) der Deutschen Presseagentur. »Aktuell gehen 35 Prozent der Bachelor-Studenten während ihres Studiums ins Ausland. Das ist gut, aber wir haben noch ehrgeizigere Ziele – wir wollen 40 oder mehr Prozent«, sagte die CDU-Politikerin.

Die Anziehungskraft Deutschlands für Akademiker aus anderen Ländern ist gestiegen. Im Jahr 2014 arbeiteten und forschten nach Ministeriumsangaben mehr als 85.000 ausländische Wissenschaftler an deutschen Universitäten – eine Steigerung von 84 Prozent im Vergleich zu 2006. (dpa/jW)