75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 18. Juli 2024, Nr. 165
Die junge Welt wird von 2849 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 30.06.2016, Seite 1 / Ausland

UN: Fast 10.000 Tote durch Krieg in Ostukraine

Genf. Im Krieg in der Ostukraine sind nach Angaben der Vereinten Nationen bislang mindestens 9.449 Menschen getötet worden. Etwa 2.000 davon seien Zivilisten gewesen, erklärte der UN-Untergeneralsekretär für Menschenrechte, Ivan Simonovic, am Mittwoch in Genf. Die meisten von ihnen seien beim willkürlichen Beschuss von Wohngebieten umgekommen. Mindestens 21.843 Menschen wurden den Angaben zufolge verletzt. Dies seien »konservative« Angaben, die tatsächliche Zahl der Opfer seit Beginn der Kämpfe im April 2014 sei wahrscheinlich weit höher. Die Zahlen beziehen sich sowohl auf getötete Soldaten und Milizionäre auf seiten des Kiewer Regimes als auch auf Angehörige der Truppen der international nicht anerkannten Volksrepubliken in der Ostukraine und die dort lebenden Zivilisten. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland