Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Montag, 24. Juni 2024, Nr. 144
Die junge Welt wird von 2801 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 24.06.2016, Seite 11 / Feuilleton

Sprachfriede sei mit dir

Der langjährige Vorsitzende des Rates für deutsche Rechtschreibung, Hans Zehetmair (79), sieht den Sprachfrieden wiederhergestellt. »Ich wurde in die Fluten gestürzt bei hoher See und rauhem Gewässer«, sagte Zehetmair, der heute sein Amt abgibt, gegenüber dpa. »Ich rechne es – bescheiden gesagt – zu meinem Erfolg mit dem Gremium, dass wir aus diesen wirren und schwierigen Situationen jetzt doch in ruhige Gewässer gekommen sind.« Der CSU-Politiker stand dem Rat seit dessen Gründung im Jahr 2004 vor. Heute will das Gremium in Liechtenstein den Historiker und Theologen Josef Lange, von 2003 bis 2013 Staatssekretär in Niedersachsen, zum neuen Vorsitzenden wählen. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton