Gegründet 1947 Donnerstag, 12. Dezember 2019, Nr. 289
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 04.06.2016, Seite 2 / Ausland

UN-Bericht zu Folter von Kiewer Geheimdienst

Kiew. Der ukrainische Geheimdienst soll laut einem Bericht der Vereinten Nationen systematisch Gefangene foltern, um an Geständnisse zu gelangen. Der Sicherheitsdienst der Ukraine (SBU) soll mehrere geheime Gefängnisse betreiben, wie aus dem Report des UN-Hochkommissars für Menschenrechte vom Freitag hervorgeht. Ende Mai war eine UN-Delegation aus Protest abgereist, weil ihr der Zugang zu SBU-Einrichtungen verwehrt worden war. Auch in den von den Aufständischen im Donbass kontrollierten Gebieten soll es nach UN-Angaben zu Gewalt gegen Gefangene gekommen sein. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland