Gegründet 1947 Mittwoch, 26. Februar 2020, Nr. 48
Die junge Welt wird von 2229 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 03.06.2016, Seite 5 / Inland

Erkrankung führt oft zu Überschuldung

Wiesbaden. Viele Menschen rutschen wegen gesundheitlicher Probleme in die Überschuldung. Bei etwa jedem siebten Klienten (13,5 Prozent) von Schuldnerberatungsstellen waren im Jahr 2015 Krankheit oder die Folgen eines Unfalls wesentlicher Auslöser für die hohe Schuldenlast, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden mitteilte. Bei Erwerbslosen lag der Anteil mit 16,6 Prozent noch etwas höher.

(AFP/jW)