75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Wednesday, 10. August 2022, Nr. 184
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 02.05.2016, Seite 1 / Inland

IG-Metall-Chef kündigt weitere Warns treiks an

Berlin. Die IG Metall verschärft vor den nächsten Warnstreiks den Ton im Tarifkonflikt der Metall- und Elektroindustrie. Am Montag ruft die Gewerkschaft wieder in etlichen Betrieben zu Aktionen auf. In einem Interview brachte IG-Metall-Chef Jörg Hofmann auch einen unbefristeten Arbeitskampf ins Spiel. »Wir lassen uns mit dem provokanten Angebot der Arbeitgeber nicht abspeisen und antworten in den nächsten Tagen mit massiven Warnstreiks«, sagte Hofmann auf einer Kundgebung zum 1. Mai in Bochum. Am Montag soll es wieder Warnstreiks geben. Die Gewerkschaft fordert fünf Prozent mehr Geld. »Wir hatten ein Kompromissignal gesetzt. Die niedrigste Forderung seit langem«, sagte Hofmann der Rheinischen Post (Samstag). Als Vertreter der Unternehmerseite lehnte Gesamtmetall-Präsident Rainer Dulger das Verlangen der IG Metall strikt ab. (dpa/jW)