3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Montag, 6. Februar 2023, Nr. 31
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
Aus: Ausgabe vom 29.04.2016, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Gemeinsam kämpfen gegen Krieg und für soziale Rechte« Das Sofortprogram der DKP. Diskussion mit Patrik Köbele am Samstag, 30.4., 19 Uhr, Clara-Zetkin-Haus, Gorch-Fock-Straße 26, Stuttgart. Infos: dkp-stuttgart.org

»Für ein Europa der Solidarität und Humanität«. Vortrag und Diskussion mit Maite Mola (Vizepräsidentin der Partei der Europäischen Linken, Izquierda Unida, Spanien). Gesprächsrunde mit Cetin Oraner, (Stadtrat, Stadtratsgruppe Die Linke), Pavlos Delkos (Syriza), Max van Beveren (Aktivist in Idomeni) und Conrad Schuhler (isw). Samstag, 30.4., 19 Uhr, Kulturzentrum Neuperlach, Hanns-Seidel-Platz 1, München. Eintritt 5 Euro. Veranstalter: Europäische Linke in München

»NATO – Vom Militär- zum Kriegspakt«. Bildungsveranstaltung mit Friethjof Banisch, Oberst a. D., am Samstag, 30.4., 10 Uhr, Bürgertreff, Fontaneplatz 2, Königs Wusterhausen. Veranstalter: Rotfuchs Königs Wusterhausen

»Palästinensische Jugendliche und Frauen in israelischen Gefängnissen Narben für das ganze Leben«. Samstag, 30.4., 14 Uhr, Tagungszentrum, Franz-Mehring-Platz 1, Berlin-Friedrichshain. Veranstalter: Palästinensische Frauenverband in Deutschland

»Den rechten Vormarsch stoppen! Fluchtursachen bekämpfen! Antiimperialistisch, internationalistisch, revolutionär«. Revolutionäre 1.-Mai-Demonstration am Sonntag, 1.5., Auftaktkundgebung um 11 Uhr an der Ecke Bauerngasse/Gostenhofer Hauptstraße in Nürnberg. Aufrufer: Organisierte Autonomie (OA)

Mehr aus: Feuilleton

Startseite Probeabo