Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. November 2019, Nr. 267
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 28.04.2016, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Brasilien: Demokratie auf der Kippe«. Veranstaltung mit Peter Steiniger, jW-Redakteur. Heute, 28.4., 19 Uhr, Café Harmonie, Cheruskerstr. 16, Berlin-Schöneberg. Veranstalter: DKP Tempelhof-Schöneberg

1. Mai-Feier der DKP Main-Kinzig. Mit Erich Schaffner und seinem Programm »Auf geht’s. Warum immer rückwärts, Leute? Endlich wieder mal voran!« Freitag, 29.4., 19.30 Uhr, Reinhardskirche, Jakob-Rullmann-Str. 5, Hanau-Kesselstadt. Eintritt frei

»Migration, Neoliberalismus und Aufstieg der AfD«. Zusammenhänge und linke Antworten. Podiumsdiskussion mit Herbert Schui, Carolin Hasenpusch und Sebastian Friedrich. Freitag, 29.4., 17 Uhr, Pöge-Haus, Hedwigstraße 20, Leipzig. Veranstalter: SDS Leipzig. Infos unter sdsleipzig.blogsport.de/

»Linksregierungen in Lateinamerika in der Defensive?« Vortrag und Gespräch mit Achim Wahl, Lateinamerika–Experte und Brasilien-Kenner, am Freitag, 29.4., 18.30 Uhr, Café Sibylle, Karl-Marx-Allee 72, Berlin. Eintritt 3/2 Euro. Veranstalter: Alexander-von-Humboldt-Gesellschaft e. V.

»Wer Waffen sät, wird Flüchtlinge ernten. Deutsche Waffenlieferungen ins Pulverfass Naher und Mittlerer Osten«. Lesung und Diskussion mit Jürgen Grässlin am Freitag, 29.4., 20 Uhr, Schulmensa, Uhlandstraße 30, Tübingen. Veranstalter: Friedensplenum/Antikriegsbündnis Tübingen, Rosa-Luxemburg-Stiftung Baden-Württemberg, DFG-VK, Gesellschaft Kultur des Friedens, DGB AK und Informationsstelle Militarisierung (IMI)

Mehr aus: Feuilleton