jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Freitag, 20. Mai 2022, Nr. 117
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 26.04.2016, Seite 7 / Ausland

Rumäniens EU-Ministerin entlassen

Bukarest. Nach nur fünf Monaten Amtszeit ist Rumäniens Ministerin für EU-Fonds, Carmen Raducu, am Montag auf Wunsch des Ministerpräsidenten Dacian Ciolos zurückgetreten. Damit räumt das zweite Mitglied von Ciolos’ Technokratenkabinett sein Amt. Zwei Wochen zuvor war Arbeitsministerin Ana Costea im Streit um eine Besoldungsreform im öffentlichen Dienst zurückgetreten. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland