jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Dienstag, 17. Mai 2022, Nr. 114
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 26.04.2016, Seite 5 / Inland

Betriebe klagen über Netzkriminalität

Hannover. Die meisten deutschen Industriebetriebe sehen sich als Opfer von Datendiebstahl, Wirtschaftsspionage oder Sabotage. 69 Prozent seien in den vergangenen zwei Jahren von solchen Delikten betroffen gewesen, geht aus einer am Montag veröffentlichten Umfrage des Digitalverbandes Bitkom unter 504 Unternehmen hervor.

Nach Berechnungen des Vereins summiert sich der dadurch entstandene Schaden auf 22,4 Milliarden Euro pro Jahr – etwa wegen Umsatzverlusten durch Plagiate, Patentrechtsverletzungen, den Verlust von Wettbewerbsvorteilen sowie Kosten für Rechtsstreitigkeiten. (Reuters/jW)