jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Freitag, 20. Mai 2022, Nr. 117
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 26.04.2016, Seite 5 / Inland

BDI senkt Prognose für 2016

Hannover. Angesichts zahlreicher Probleme weltweit hat der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) seine Wachstumserwartungen für 2016 zurückgesetzt. »Wir rechnen fürs laufende Jahr nun mit einem Plus beim Bruttoinlandsprodukt von 1,5 bis knapp zwei Prozent«, sagte BDI-Präsident Ulrich Grillo am Montag auf der Hannover Messe.

Im Januar war der Verband bei der Wirtschaftsentwicklung noch von 1,9 Prozent Wachstum in diesem Jahr ausgegangen. »Die deutsche Industrie spürt dieses Mehr von Konflikten, Risiken und Wachstumsschwächen heftiger als andere Wirtschaften«, sagte der Chef des großen Lobbyverbandes. Im exportabhängigen Deutschland werde daher deutlich zu wenig investiert. (dpa/jW)