Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Mittwoch, 27. Januar 2021, Nr. 22
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Aus: Ausgabe vom 05.04.2016, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Bis Griechenland – und nicht weiter!« Claus Kittsteiner (Initiative »Res­pekt für Griechenland«) berichtet von der Situation der Geflüchteten und der freiwilligen Helferinnen und Helfer auf Lesbos. Alexandros Stathopoulos (Pro Asyl) gibt Hintergrundinformationen zum Ringen auf der politischen Bühne Europas. Heute, 5.4., 19 Uhr, Mehringhof, Versammlungsraum, Gneisenau­str. 2 a, Berlin. Veranstalter: »Bündnis Griechenlandsolidarität Berlin«

Finanz- und Spekulationskapitalismus: Niedergang und Systemkrise – und Ende der Geschichte? Veranstaltung mit Prof. Dr. Wolfram Elsner, Bremen, am Mittwoch, 6.4., 20 Uhr, Villa Ichon, Goetheplatz 4, Bremen. Veranstalter: MASCH Bremen, Forum für Politik und Kultur e. V.

Mit wehenden Fahnen – Vom Scheitern revolutionärer Aufbrüche. Der Vortrag von Holger Marcks widmet sich der Frage, wie Bewegungen ihre revolutionären Erfahrungen theoretisch verarbeitet haben. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Theoriebildung des Syndikalismus. Mittwoch, 6.4., 18.30 Uhr, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Melanchthonianum, Universitätsplatz 10, Halle/Saale

Ursula Goetze zum 100. Geburtstag. Gedenken an eine antifaschistische Widerstandskämpferin aus Kreuzberg. Gewürdigt werden ihr Leben und Wirken, musikalisch umrahmt von der Sängerin Isabell Neuenfeldt. Mittwoch, 6.4., 19 Uhr, Dachgeschoss des Friedrichshain-Kreuzberg Museums, Adalbertstraße 95 A, Berlin. Veranstalter: VVN-BdA Berlin

Mehr aus: Feuilleton