Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Januar 2021, Nr. 19
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Aus: Ausgabe vom 05.04.2016, Seite 2 / Inland

Warnstreiks im öffentlichen Dienst

Berlin. Mit Warnstreiks wollen die Gewerkschaften ab dem heutigen Dienstag ihren Tarifforderungen für den öffentlichen Dienst Nachdruck verleihen. So soll es Protestaktionen bereits zum Auftakt in München, Augsburg, Bayreuth, Marktredwitz, Regensburg, Schwandorf und Nürnberg geben, wie ver.di am Montag in München mitteilte. Im niedersächsischen Peine hat die Gewerkschaft zum Streikfrühstück aufgerufen. Auch die staatlichen Kitas in der Stadt sollen schließen. Kurzfristige Aktionen sind zudem unter anderem in Bremen, Stade und Lüneburg geplant. Der dbb Beamtenbund lädt in Bremerhaven zu einer Kundgebung. Warnstreiks sind auch in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen geplant. So sollen heute in der Region Leipzig mehrere Kitas in den Morgenstunden geschlossen bleiben. (dpa/jW)