75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 17. Juli 2024, Nr. 164
Die junge Welt wird von 2849 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 11.03.2016, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

Aufrüstung der NATO-Ostflanke. Umstrukturierung der NATO-Politik vor dem Hintergrund von Ukraine-Konflikt und Russland-Krise. Infoveranstaltung mit Nathalie Schüler, Informationsstelle Militarisierung (IMI) e. V. heute, 11.3., 19 Uhr, Seidlvilla, Nikolaiplatz 1 b, München. Eintritt frei. Veranstalter: Münchner Bürgerinitiative für Frieden und Abrüstung (BIFA)

»No Pasaran. Eine Geschichte von Menschen, die gegen den Faschismus gekämpft haben«. Filmvorführung und anschließende Diskussion mit dem Regisseur Daniel Burkholz heute, 11.3., 20.15 Uhr, Lichtspiele Mössingen, Höfgasse 12, Mössingen. Veranstalter: Rosa-Luxemburg-Stiftung Baden-Württemberg

Antifaschistische Nordkonferenz 2016. Thema: Rassistische und rechte Mobilisierung. Mit Gerd Wiegel, Referent für Rechtsextremismus und Antifaschismus für die Fraktion Die Linke im Bundestag, und Felix Korsch, Mitarbeiter von Kerstin Köditz, MdL Fraktion Die Linke Sachsen. Samstag, 12.3., 9.00 Uhr, Antifaschistische Erholungs- und Begegnungsstätte Heideruh, Ahornweg 45, Buchholz in der Nordheide. Veranstalter: Antifaschistische Begegnungsstätte Heideruh e. V., Neofaschismuskommission Küste der VVN-BdA, Rosa-Luxemburg-Stiftung Niedersachsen

Nicht Flüchtlinge, sondern Fluchtursachen bekämpfen. Kieler Friedenspolitischer Ratschlag zum Thema Flüchtlingsproblematik, insbesondere zu Fluchtursachen. Samstag, 12.3., 15 Uhr, Gewerkschaftshaus, Legienstr., Kiel. Veranstalter: Kieler Friedensforum. Infos unter www.kieler-friedensforum.de

Mehr aus: Feuilleton