Gegründet 1947 Mittwoch, 24. Juli 2019, Nr. 169
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 10.03.2016, Seite 11 / Feuilleton

Dresden schafft sich ab

Die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden hatten auch 2015 wieder weniger Besucher als im Jahr zuvor. 2,31 Millionen Gäste bedeuteten einen Rückgang um etwa sechs Prozent. Russischsprachige Kulturtouristen seien ausgeblieben, erklärte Verwaltungsdirektor Dirk Burghardt am Mittwoch. Und wegen der Pegida-Bewegung kämen auch weniger deutsche. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton