Gegründet 1947 Donnerstag, 27. Juni 2019, Nr. 146
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 10.03.2016, Seite 2 / Inland

Staatsanwaltschaft will gegen Beck ermitteln

Berlin. Der wegen eines Drogenfundes von seinen Ämtern zurückgetretene Grünen-Abgeordnete Volker Beck muss sich jetzt auf strafrechtliche Ermittlungen einstellen: Die Berliner Staatsanwaltschaft habe dem Bundestag bereits in der vergangenen Woche mitgeteilt, dass sie gegen den 55jährigen ermitteln möchte, sagte ihr Sprecher Martin Steltner am Mittwoch. Die Polizei hatte Beck in der vergangenen Woche bei einer Kontrolle mit 0,6 Gramm eines verbotenen Betäubungsmittels aufgegriffen. Nach Bekanntwerden der Vorwürfe stellte Beck seine Fraktionsämter zur Verfügung, nicht aber sein Bundestagsmandat. (AFP/dpa/jW)