Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 26. Juni 2024, Nr. 146
Die junge Welt wird von 2801 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 08.03.2016, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Boykott israelischer Produkte gefordert

Jakarta. Muslimische Staaten haben auf einem Sondergipfel in Indonesien den Boykott von israelischen Produkten aus den besetzten Palästinensergebieten gefordert. Sie riefen Israel auf, die »Kolonisierung« zu beenden, wie Indonesiens Präsident Joko Widodo am Montag am Ende des eintägigen Treffens in der Hauptstadt Jakarta aus der Abschlusserklärung verlas. Die Mitgliedsländer der Organisation islamischer Kooperation (OIC) riefen Israel dazu auf, den Weg für die Zweistaatenlösung mit einem Staat für die Palästinenser freizumachen.

Bei dem außerordentlichen Gipfel, der auf Antrag von Palästinenserpräsident Mahmud Abbas stattfand, waren rund 50 der 57 Mitgliedsländer der OIC vertreten. (dpa/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit