Gegründet 1947 Mittwoch, 23. Oktober 2019, Nr. 246
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 04.03.2016, Seite 2 / Ausland

Attacken auf Kliniken Thema im UN-Sicherheitsrat

New York. Mehrere nichtständige Mitglieder des Weltsicherheitsrats streben eine Resolution gegen Angriffe auf Krankenhäuser an. Ägypten, Japan, Spanien, Neuseeland und Uruguay arbeiten derzeit an einem gemeinsamen Entwurf, wie die Sprecherin der neuseeländischen UN-Mission, Nicola Garvey, am Mittwoch (Ortszeit) in New York mitteilte. In Syrien wurden nach Angaben von Ärzte ohne Grenzen (MSF) im vergangenen Jahr 63 Kliniken attackiert. Im Jemen bombardierte die von Saudi-Arabien angeführte Kriegsallianz demnach mindestens drei MSF-Einrichtungen. Die US-Luftwaffe attackierte im Oktober im afghanischen Kundus eine halbe Stunde lang ein MSF-Krankenhaus. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland