jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 10.02.2016, Seite 2 / Ausland

Kolumbien: Offensive gegen ELN angekündigt

Bogotá. Die kolumbianische Regierung will ihr militärisches Vorgehen gegen die Nationale Befreiungsarmee (ELN) verschärfen, obwohl sich diese zur Teilnahme an Friedensgesprächen bereit erklärt hat. Präsident Juan Manuel Santos sagte am Montag (Ortszeit), er habe das Militär angewiesen, den Einsatz gegen die nach den FARC zweitgrößte Guerillagruppe des Landes zu verstärken. Zuvor waren am Montag Granaten auf ein Armeelager in der Stadt Aracua im Nordosten des Landes abgefeuert worden. Das Militär machte für den Angriff, bei dem nach offiziellen Angaben niemand getötet wurde, ELN-Kämpfer verantwortlich. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland