Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. Mai 2024, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2751 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 28.01.2016, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Notstand in Palästinas Wirtschaft«. Vortrag von Shir Hever, israelischer Ökonom, Mitglied des Jüdischen Stimme für gerechten Frieden in Nahost e. V. und Mitarbeiter des Alternative Information Center, das sich für ein Ende der Besatzung und für gleiche Rechte von Israelis und Palästinensern einsetzt. Heute, 28.1., 19.30 Uhr, evangelisches Gemeindehaus, Friedenstraße 29, Königswinter. Veranstalter: Deutsch-Palästinensische Gesellschaft e. V. , Regionalgruppe NRW Süd

»25 Jahre Cuba Sí. Wie sieht Solidarität mit Kuba heute aus?« Vortrag, Diskussion, Konzert. Was verändert sich durch die Annäherung zwischen den USA und Kuba, den einstigen beiden Erzfeinden? Freitag, 29.1., 19 Uhr, Rothaus e. V., Lohstr. 2, Chemnitz. Veranstalter: Rothaus e. V. und Cuba Sí

»Die Reparationsschuld – Deutsche Hypotheken des Zweiten Weltkriegs in Griechenland und Europa«. Vortrag und Gespräch mit Karl Heinz Roth am Freitag, 29.1., 19.30 Uhr, Villa Ichon, Goldener Saal, Goetheplatz 4, Bremen

Gedenken an John Schehr und Genossen. Am 1. Februar jährt sich der Mord am Schäferberg in Wannsee. John Schehr, Eugen Schönhaar, Erich Steinfurth und Rudolf Schwarz wurden hier 1934 von der Gestapo »auf der Flucht erschossen«. John Schehr war nach Ernst Thälmann Parteivorsitzender der KPD. Gedenkkundgebung am Samstag, 30.1., 11 Uhr, Gedenkstein für John Schehr und Genossen, Königstraße, 14109 Berlin. Veranstalter: VVN-BdA Berlin und Potsdam. Infos: www.berlin.vvn-bda.de

Mehr aus: Feuilleton

                                                    Heute 8 Seiten extra – Beilage zum Thema: Kinder