Gegründet 1947 Dienstag, 26. Mai 2020, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2295 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 23.01.2016, Seite 5 / Inland

Grenzkontrollen ­überfordern Polizei

Berlin. Polizeigewerkschafter halten die geplante Verlängerung der Grenzkontrollen auf unbestimmte Zeit nicht für machbar. »Für einen Zeitraum von vielleicht drei Wochen können wir das leisten, aber länger reichen die personellen Kräfte nicht aus«, sagte der Vizechef der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Jörg Radek, der Neuen Osnabrücker Zeitung (Freitag). Die Bundespolizei sei an ihrer Belastungsgrenze angekommen. Angesichts des anhaltenden Flüchtlingszuzugs hatte Deutschland Mitte September Grenzkontrollen eingeführt und diese als vorübergehend bezeichnet. Ihr Ende wurde seitdem mehrmals verschoben, nun laufen sie zunächst bis zum 13. Februar. Innenminister Thomas de Maizière will sie nun unbegrenzt verlängern (jW berichtete).(dpa/jW)