Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. September 2022, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 08.01.2016, Seite 4 / Inland

Gericht verhandelt über Gewehr G 36

Koblenz. Der Streit um die Treffsicherheit des Bundeswehr-Sturmgewehrs G 36 soll von Juristen entschieden werden. Die Klage des Herstellers Heckler & Koch werde vom 3. Juni an vor dem Landgericht Koblenz verhandelt, sagte eine Gerichtssprecherin am Donnerstag. Das Bundeswehr-Beschaffungsamt mit Sitz in Koblenz hatte Gewährleistungsforderungen gegen Heckler & Koch erhoben und diese mit ungenügender Treffsicherheit begründet. Tests hatten Probleme bei Erhitzung der Waffen ergeben, eine Umfrage unter Soldaten aber das Gegenteil festgestellt. Das Unternehmen will sich mit einer sogenannten negativen Feststellungsklage zur Wehr setzen. Ziel ist es, gerichtlich feststellen zu lassen, dass es keine Mängel gibt. (dpa/jW)

Mehr aus: Inland