75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 15. August 2022, Nr. 188
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 31.12.2015, Seite 16 / Sport

Fußball: Geständnis

Montevideo. Eugenio Figueredo, ehemaliger Vizepräsident der FIFA, hat gestanden. Wegen »Betrugs und Geldwäsche« drohen dem Mann in seiner Heimat Uruguay nun bis zu 15 Jahre Haft. Das geht aus der am Dienstag von der Staatsanwaltschaft in Montevideo vorgelegten Anklageschrift hervor. Laut den Ermittlern hat Figueredo »nicht nur ein Monatsgehalt von 40.000 Dollar« für seine Tätigkeit als Präsident des Kontinentalverbands CONMEBOL erhalten, sondern »außerdem monatlich 50.000 Dollar Bestechungsgelder kassiert, die er in Uruguay in Immobilien investierte«. Die Gelder seien von zwei argentinischen Sportvermarktungsfirmen gezahlt worden. (sid/jW)

Mehr aus: Sport