Gegründet 1947 Donnerstag, 17. Oktober 2019, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 10.12.2015, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Klagewelle von Bausparkunden

Berlin. Deutschlands Bausparkassen sehen sich einer Klagewelle ihrer Kunden ausgesetzt. Es gebe etwa 970 Verfahren gegen die Kündigung von Bausparaltverträgen, sagte am Mittwoch ein Sprecher des Verbands der Privaten Bausparkassen und bestätigte damit einen Handelsblatt-Bericht. Hierbei bezog er sich auf die gesamte Branche, neben den privaten Instituten also auch auf die Landesbausparkassen. Die Niedrigzinsen machen den Anbietern seit langem zu schaffen, Medienberichten zufolge haben sie daher etwa 200.000 Altverträge mit Zinsen von bis zu fünf Prozent gekündigt. (dpa/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit