Gegründet 1947 Mittwoch, 27. Mai 2020, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2295 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 10.12.2015, Seite 5 / Inland

Steuerungsbedarf bei Großprojekten

Berlin. Die Bundesregierung will aus den Missständen bei Großprojekten wie der Hamburger Elbphilharmonie oder dem Hauptstadtflughafen BER lernen. Wie aus einem von Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) vorgelegten Aktionsplan, der am Mittwoch vom Kabinett beschlossen wurde, hervorging, sollen zukünftige Großvorhaben durch Kontrolle, Steuerung und ein frühes Risikomanagement begleitet werden. Konflikte zwischen an Projekten Beteiligten möchte man so vermeiden und Kosten und Termine zuverlässiger einhalten.(dpa/jW)