Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Gegründet 1947 Donnerstag, 9. April 2020, Nr. 85
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
Probeabo abschließen und weiterempfehlen Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Aus: Ausgabe vom 03.12.2015, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

Bottrop – Kein Platz für Rassisten! Protestkundgebung gegen die AfD und deren Veranstaltung im Saalbau in Bottrop. Freitag, 4.12., 18 Uhr, vor dem Saalbau, Droste-Hülshoff-Platz 4, Bottrop. Aufrufer: Die Linke Bottrop

»Rechtsextreme Szene in Lichtenberg«. Nazis in Berlin-Lichtenberg – ist das Thema noch aktuell oder der Ruf des Bezirks ein Relikt aus den 90ern? Was kennzeichnet die rechtsextreme Szene dort? Welche Themen und Strategien nutzt sie? Und welche Gruppen und Initiativen sind gegen sie aktiv? Infoabend mit der Mobilen Beratung gegen Rechts am Freitag, 4.12., 19 Uhr, Hausprojekt La Vida Verde, Sophienstr. 35, Berlin-Lichtenberg

Vortrag mit Hazal Rakip zur Wahlbeobachtung in der Türkei. Sie war mit einer Delegation der Partei Die Linke während der jüngsten Parlamentswahlen mehrere Tage vor Ort. Samstag, 5.12., 20 Uhr, Linkes Zentrum Adelante, Glümerstraße 2, Freiburg im Breisgau. Veranstalter: Antifaschistische Linke Freiburg

An der Front im Kalten Krieg – Bericht eines DDR-Kundschafters. Potsdamer Runde der Freidenker mit dem Referenten Dieter W. Feuerstein am Samstag, 5.12., 20 Uhr, Asia-Restaurant »Mandarin«, Lindenstr. 44, Potsdam

»Die Anti-Atom-Bewegung«. Von der Bauplatzbesetzung in Wyhl 1975 über Brokdorf 1977 und Wackersdorf 1986 bis zu Castorschottern in Gorleben 2011. Buchvorstellung und Lesung am Freitag, 4.12., 20 Uhr, Buchladen Schwarze Risse, Gneisenaustr. 2a, Berlin

Mehr aus: Feuilleton