1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Freitag, 18. Juni 2021, Nr. 139
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 02.12.2015, Seite 7 / Ausland

Neuer Präsident in Burkina Faso gewählt

Ouagadougou. Der ehemalige Ministerpräsident Roch Marc Christian Kaboré hat die Präsidentschaftswahl in Burkina Faso gewonnen. Wie die Wahlkommission des westafrikanischen Landes am Montag abend in der Hauptstadt Ouagadougou mitteilte, erreichte Kaboré bereits im ersten Durchgang am Sonntag mit 53,5 Prozent der Stimmen die absolute Mehrheit. Der 58jährige war langjähriger Weggefährte des im Oktober 2014 gestürzten Staatschefs Blaise Compaoré, hatte sich zuletzt jedoch gegen den Expräsidenten gestellt. Sein stärkster Rivale Zéphirin Diabré, der unter Compaoré mehrmals Minister war, erkannte das Ergebnis an. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland