1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 12. / 13. Juni 2021, Nr. 134
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 02.12.2015, Seite 1 / Ausland

Mehr Austausch zwischen Geheimdiensten geplant

Paris. Frankreich und Belgien haben gemeinsam einen Vorstoß unternommen, um den Austausch von Geheimdienstinformationen mit anderen EU-Ländern wie Deutschland zu stärken. Frankreichs Regierungschef Manuel Valls habe am Rande der UN-Klimakonferenz bei Paris mit seinem belgischen Amtskollegen Charles Michel beschlossen, eine entsprechende »Initiative« im Rahmen der »Neunergruppe« zu starten, hieß es am Montag abend aus französischen Regierungskreisen. Konkret solle es darum gehen, die jeweiligen Dateien der Länder mit islamistischen Gefährdern zu »harmonisieren« und zu »systematisieren«. Zu der Neunergruppe gehören neben Frankreich, Belgien und Deutschland auch Italien, Großbritannien, die Niederlande, Spanien, Irland und Schweden. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland