Gegründet 1947 Montag, 16. Dezember 2019, Nr. 292
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 25.11.2015, Seite 2 / Ausland

Attentat auf Hotel in Ägypten

Kairo. Bei einem Bombenanschlag vor einem Hotel im Norden der ägyptischen Sinai-Halbinsel sind mindestens acht Menschen getötet worden. Zwölf weitere seien verletzt worden, teilten Ärzte und Sicherheitskräfte weiter mit. Ein Selbstmordattentäter habe versucht, mit dem sprengstoffbeladenen Fahrzeug in das Hotel zu fahren, bevor Polizisten das Feuer eröffneten und das Auto explodierte. Wenige Minuten später sei eine zweite Bombe detoniert. In dem Hotel in der Stadt Al-Arish seien Vertreter der Wahlbehörde untergebracht gewesen, hieß es. (Reuters/dpa/jW)

Mehr aus: Ausland