Gegründet 1947 Dienstag, 15. Oktober 2019, Nr. 239
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 09.11.2015, Seite 11 / Feuilleton

Masanetz tot

Der beliebte DDR-Komponist Guido Masanetz ist am Donnerstag mit 101 Jahren in Berlin gestorben. Das teilte am Freitag die Europäische Kulturwerkstatt mit, deren Ehrenmitglied er war. Das erfolgreichste Werk des Komponisten war die Operette »In Frisco ist der Teufel los«, die von 1963 bis in die 80er Jahre auf fast allen Bühnen der DDR gespielt wurde. 1914 in Friedeck (heute Tschechien) geboren, hatte Masanetz als Stummfilmpianist begonnen. Später wurde er für Jahrzehnte fester Dirigent und Komponist am Berliner Metropol-Theater – arbeitete für das Haus bis zu dessen Schließung 1998. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton