Gegründet 1947 Donnerstag, 17. Oktober 2019, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 09.11.2015, Seite 11 / Feuilleton

Serben, Kroaten und Cottbus

Drei Liebesgeschichten im jugoslawischen Bürgerkrieg, gespielt von zwei Schauspielern: Der Film »Mittagssonne« des kroatischen Regisseurs Dalibor Matanić gewann am Samstag den Hauptpreis des Festivals für den osteuropäischen Film in Cottbus. Die Auszeichnung ist mit 25.000 Euro dotiert. Am Beispiel dreier serbisch-kroatischer Paare, die immer von denselben Schauspielern dargestellt werden, beleuchte der Regisseur die Beziehungen zwischen Serben und Kroaten in der jüngeren Geschichte, begründete die Jury. Hauptdarstellerin Tihana Lazović nahm zugleich die mit 5.000 Euro dotierte Auszeichnung als beste Darstellerin entgegen. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton