3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 5. August 2021, Nr. 179
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
Aus: Ausgabe vom 02.11.2015, Seite 5 / Inland

Klage auf Erlaubnis für Waffenexport

Berlin. Der Waffenhersteller Heckler & Koch will mit juristischen Mitteln eine Entscheidung der Bundesregierung über ein Waffengeschäft mit Saudi-Arabien erzwingen. Das Unternehmen strengte nach Angaben des Bundeswirtschaftsministeriums am Freitag eine Untätigkeitsklage gegen die Ausfuhrgenehmigungsbehörde BAFA an. Deren Arbeit fällt in den Zuständigkeitsbereich von Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD).

Anlass der Beschwerde ist, dass die BAFA mehr als drei Monate lang nicht über beantragte Ausfuhrgenehmigungen für Zulieferungen an eine Gewehrfabrik in dem Golfstaat entschieden hat. Es geht dabei um Lieferungen für eine Fabrik, die in Lizenz das G-36-Sturmgewehr fertigt. Für den Fall, dass die Genehmigung nicht erteilt wird, hat das Unternehmen nach Angaben aus Regierungskreisen indirekt mit einer Schadenersatzklage gedroht. (Reuters/jW)

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!