5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 18.09.2015, Seite 15 / Feminismus

Aktionen gegen »Lebensschützer«

Berlin. Zu einem Aktionstag unter dem Motto »Leben und Lieben ohne Bevormundung« in Berlin haben für den morgigen Samstag Frauenverbände, die Familienberatungsstellen von Pro Familia, die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft sowie Linkspartei, SPD und Grüne aufgerufen. Anlass ist wie in den vergangenen Jahren der von Abtreibungsgegnern veranstaltete »Marsch für das Leben« (siehe jW vom 8.8. und 17.9.). Um 11.30 Uhr beginnt am Brandenburger Tor die Auftaktkundgebung. Außerdem ruft das antifaschistische und feministische Bündnis »What the Fuck« zu einer Demo unter dem Motto »Sexismus stoppen! Marsch gegen Frauen blockieren!« auf, die um 11 Uhr am Anhalter Bahnhof beginnt. Anschließend wollen die Teilnehmerinnen den Marsch der Konservativen blockieren. (jW)

www.sexuelle-selbstbestimmung.de

http://whatthefuck.noblogs.org

Mehr aus: Feminismus