Gegründet 1947 Mittwoch, 27. Mai 2020, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2295 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 22.08.2015, Seite 2 / Ausland

Nordkorea: Truppen in Gefechtsbereitschaft

Seoul. Die Demokratische Volksrepublik Korea hat ihre Grenztruppen in Gefechtsbereitschaft versetzt. Staatschef Kim Jong Un habe den Oberbefehlshaber der Koreanischen Volksarmee angewiesen, die Grenztruppen sollten »in einen Kriegszustand eintreten, um vollauf gefechtsbereit für Überraschungseinsätze zu sein«, berichtete die amtliche nordkoreanische Nachrichtenagentur KCNA am Freitag.

Am Donnerstag hatte es an der Grenze zwischen Nord- und Südkorea Gefechte zwischen den Grenztruppen der beiden Länder gegeben. Wie das südkoreanische Verteidigungsministerium in Seoul mitteilte, feuerte die Artillerie Dutzende Geschosse in Richtung Norden, nachdem dieser eine Rakete in Richtung Süden abgeschossen habe. (AFP/jW)

Kritischer, unangepasster Journalismus von links, gerade in Krisenzeiten!

Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem über Abonnements. Wenn Sie öfter und gerne Artikel auf jungewelt.de lesen, würden wir uns freuen, wenn auch Sie mit einem Onlineabo dazu beitragen, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Mehr aus: Ausland