Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 13. Juni 2024, Nr. 135
Die junge Welt wird von 2782 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 18.08.2015, Seite 11 / Feuilleton

Berlin atonal

In Berlin jagt ein Festival das nächste, für Kulturbeflissene gibt es keine Sommerpause. In dieser Woche drücken sich Klangkünstler und DJs von Mittwoch bis Sonntag bei »Berlin atonal« die Klinke des Kraftwerks in der Köpenicker Straße 70 in Mitte in die Hand. Filme und Installationen sind fester Bestandteil des Programms. Alessandro Cortini (Nine Inch Nails) wird gleich zweimal auftreten. Barbara Morgenstern und Philipp Neumann werden mit ihrem »Chor der Kulturen der Welt« schon am Eröffnungstag auftreten. Am Donnerstag, 18 Uhr, läuft der Film »Industrial Soundtrack for the Urban Decay«, in dem Amélie Ravalec und Travis Collins die Geschichte der Industrial-Musik erzählen. Am Sonntag schließlich kommen die Klassiker unter den Giganten zusammen: Bitstream, Ben Frost, Lustmord, Clock DVA setzen dem prallen Festival bei der Abschiedsparty den Hut auf. Zu empfehlen sind wie immer die etwas weniger bekannten Acts. Das exakte Programm ist auf der wahnsinnig coolen und einfach zu bedienenden, aber leider nicht sehr informativen Website berlin-atonal.com zu finden. (Ulf Schleth)