1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Mai 2021, Nr. 113
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 13.08.2015, Seite 7 / Ausland

Philippinen: Geisel enthauptet

Manila. Ein von der Islamistengruppe Abu Sayyaf verschleppter philippinischer Dorfvorsteher ist auf der Insel Jolo enthauptet aufgefunden worden. Wie die Polizei in der Stadt Maimbung am Mittwoch mitteilte, wurde die gefesselte Leiche des Mannes am Abend zuvor auf einer Schnellstraße entdeckt. Der Dorfvorsteher war im Mai gemeinsam mit zwei Mitgliedern der Küstenwache aus der Hafenstadt Dapitan verschleppt worden. Die mit Al-Qaida verbündeten Rebellen von Abu Sayyaf forderten ein Lösegeld in unbekannter Höhe, dessen Zahlung von der philippinischen Regierung abgelehnt worden war. Das Schicksal der beiden gemeinsam mit dem Opfer verschleppten Geiseln ist unbekannt. (AFP/jW)

 

Mehr aus: Ausland