Gegründet 1947 Montag, 21. Oktober 2019, Nr. 244
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 05.08.2015, Seite 16 / Sport

Handball: Nur keinen Streit

Leipzig. Im deutschen Handball geht es heiß her: Am Samstag will der Bundesrat des Deutschen Handballbunds (DHB) die Weichen für den Wechsel des Verbandspräsidenten stellen. Vier Landesverbände fordern jedoch, nicht nur den Chef neu zu wählen, sondern gleich auch sämtliche Vizepräsidenten abzusetzen. Überdies wandten sie sich gegen die Wahl des wahrscheinlichsten Kandidaten Andreas Michelmann, der noch Vizepräsident für Amateur- und Breitensport ist. Zur »verbalen Deeskalation« rief am Dienstag der Präsident des Landesverbands Südbaden, Kurt Hochstuhl, in der Handballwoche auf. Im »Interesse unseres Handballs« müssten sich die Sportfunktionäre mäßigen, sie dürften »nicht in jede Karotte beißen«, die ihnen »unter die Nase gehalten wird«. (dpa/jW)

Mehr aus: Sport