Gegründet 1947 Dienstag, 24. Mai 2022, Nr. 119
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 13.07.2015, Seite 7 / Ausland

Tschad: Verkleideter verübt Anschlag

N'Djamena. Ein in eine Burka gehüllter Selbstmordattentäter hat im Tschad 14 Menschen mit in den Tod gerissen. Die Tat ereignete sich am Samstag morgen auf dem größten Markt der Hauptstadt N'Djamena, wie die Polizei mitteilte. 74 Menschen seien verletzt worden. Polizisten hätten den mit einem Ganzkörperschleier als Frau verkleideten Mann daran gehindert, auf den Markt zu gelangen. Daraufhin habe dieser die Bombe gezündet. Zunächst bekannte sich niemand zu der Tat. (Reuters/jW)

Mehr aus: Ausland