Gegründet 1947 Donnerstag, 15. April 2021, Nr. 87
Die junge Welt wird von 2500 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 11.07.2015, Seite 2 / Inland

Verdächtige nach Anschlag auf Asylheim gefasst

Leipzig. Rund fünf Wochen nach einem Brandanschlag auf eine Asylbewerberunterkunft im sächsischen Hoyerswerda hat die Polizei drei mutmaßliche Täter ermittelt. Die Tatverdächtigen hätten zugegeben, Anfang Juni einen Brandsatz auf das Gebäude geworfen zu haben, teilte die Behörde am Freitag in Leipzig mit. Die Verdächtigen gestanden ein rassistisches Tatmotiv ein. Die drei seien polizeibekannt. Zwei von ihnen hätten bereits in der Vergangenheit rechtsmotivierte Straftaten begangen. (AFP/jW)

Mehr aus: Inland