Gegründet 1947 Donnerstag, 15. April 2021, Nr. 87
Die junge Welt wird von 2500 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 11.07.2015, Seite 5 / Inland

Razzia bei Bavaria-Studios

München. Das Bundeskartellamt hat eine Razzia in den Münchner Bavaria-Studios veranlasst. Die Behörde »geht dem Verdacht kartellrechtswidriger Preis- und Angebotsabsprachen bei Auftragsvergaben durch Fernsehsender und Produktionsfirmen nach«, sagte Amtssprecher Kay Weidner am Freitag. Beamte hätten am Mittwoch und Donnerstag an zwei Standorten bei zwei Unternehmen Beweismittel sichergestellt. Laut einem Bericht des Onlineportals der FAZ vom Donnerstag geht es dabei um die Amtszeit des früheren Bavaria-Geschäftsführers Matthias Esche. (dpa/jW)

Mehr aus: Inland