jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 06.06.2015, Seite 4 / Inland

NSA-Spionage: Industrie fordert Aufklärung

Düsseldorf. Die deutsche Industrie hat die Politik aufgefordert, in der Affäre um den US-Geheimdienst NSA und den Bundesnachrichtendienst (BND) schnell für Klarheit zu sorgen. »Zweifellos müssen die Vorwürfe gegen den BND, die Ausspähung deutscher Unternehmen durch US-Geheimdienste unterstützt oder nicht rechtzeitig unterbunden zu haben, aufgeklärt werden – schnellstmöglich und umfassend«, schrieb der Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI), Ulrich Grillo, in einem Gastbeitrag für das Handelsblatt (Freitagausgabe). (AFP/jW)