jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Freitag, 20. Mai 2022, Nr. 117
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 06.06.2015, Seite 4 / Inland

Opferfonds fehlen noch fünf Millionen

Berlin. Zehn Wochen nach dem Versprechen von Kanzlerin Angela Merkel, Geld für Opfer des Einsturzes einer Textilfabrik in Bangladesch einzutreiben, fehlen immer noch hohe Beträge. Der Opferfonds wartet auf rund fünf Millionen Euro, wie der DGB-Chef Reiner Hoffmann in Berlin sagte. Mehr Schutz von Beschäftigten in der globalisierten Produktion soll auch Thema des G-7-Gipfels am Wochenende im bayerischen Elmau sein. Merkel hatte auf einer Gewerkschaftsveranstaltung zur deutschen G-7-Präsidentschaft im März angekündigt, fehlende Millionen einzuwerben. (dpa/jW)