Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 18. Oktober 2021, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 03.06.2015, Seite 2 / Ausland

Hunderte Vermisste nach Schiffsunglück

Schanghai. Nach dem Kentern eines chinesischen Passagierschiffs auf dem Fluss Jangtse werden Hunderte Insassen vermisst. Lediglich rund ein Dutzend der 458 Menschen an Bord konnte nach Medienangaben bis Dienstag abend gerettet werden. Weitere Überlebende harrten offenbar im Rumpf des kieloben schwimmendes Schiffs aus. Taucher versuchten, zu ihnen vorzudringen. Starker Wind und Regenfälle behinderten die Rettungsarbeiten. Sollten sich die schlimmsten Befürchtungen bewahrheiten, wäre der Untergang die größte Schiffskatastrophe in China seit fast 70 Jahren. (Reuters/jW)

Mehr aus: Ausland

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!