Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Montag, 27. Mai 2019, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 23.05.2015, Seite 5 / Inland

Streik bei Amazon in Leipzig

Leipzig. Mitarbeiter des Amazon-Versandzentrums in Leipzig haben am Freitag erneut gestreikt. Nach Angaben eines ver.di-Sprechers legten am Morgen zunächst rund 200 Mitarbeiter der Frühschicht die Arbeit nieder. Insgesamt wurde mit mehr als 400 Streikteilnehmern gerechnet. Sie wollten damit ihrer Forderung nach mehr Geld und der Aufnahme von Tarifverhandlungen Nachdruck verleihen. In den deutschen Amazon-Versandzentren wird seit dem Frühjahr 2013 immer wieder gestreikt. Die Gewerkschaft ver.di will für die Beschäftigten Verträge nach den Konditionen des Einzel- und Versandhandels durchsetzen. (AFP/jW)