Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 22. April 2021, Nr. 93
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 20.04.2015, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Grube will Maut für Fernbusse

Berlin. Angesichts von »Kampfpreisen« der Fernbuskonkurrenz hat der Chef der Deutschen Bahn, Rüdiger Grube, eine Mautpflicht für die Linienbusse gefordert. Die Fernbusse würden »in Sachen Steuern und Abgaben im Vergleich zur Bahn massiv bevorzugt«, sagte Grube den Ruhr-Nachrichten (Sonnabendausgabe). Die Omnibusbranche sieht dagegen den Bus »durch die hohe Steuerlast im Wettbewerb benachteiligt«. Die Bahn müsse pro Person und Kilometer »mit Trassenbenutzungsgebühren von sechs Cent rechnen«, beklagte Grube. Die Fernbusse zahlten für die Nutzung der Straßen hingegen »keinen Cent Maut«. (AFP/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit