Onlineabo Frieden & Journalismus
Gegründet 1947 Donnerstag, 4. März 2021, Nr. 53
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Onlineabo Frieden & Journalismus Onlineabo Frieden & Journalismus
Onlineabo Frieden & Journalismus
Aus: Ausgabe vom 10.03.2015, Seite 5 / Inland

Pegida-Anhänger in Bundesministerium

Dresden/Berlin. Mehrere Landtags- und Bundestagsabgeordnete der sächsischen CDU unterstützen eine Gruppe von 14 Pegida-Anhängern. Das meldete die Sächsische Zeitung (SZ). Die Sympathisanten der rassistischen Bewegung haben demnach durch Vermittlung des CDU-Politikers Arnold Vaatz einen Termin in Berlin bei Staatssekretär Friedrich Kitschelt aus dem Entwicklungshilfeministerium Ende März bekommen. Kitschelt wolle bei dem Treffen über die »Lage der Flüchtlinge weltweit« referieren, sagte ein Ministeriumssprecher am Montag in Berlin. Pegida-Initiator Lutz Bachmann begrüßte laut SZ die Dialogbereitschaft der CDU. Vizeregierungssprecherin Christiane Wirtz wollte nach Informationen der Nachrichtenagentur AFP die geplante Begegnung nicht kommentieren. (jW)

 

Mehr aus: Inland

Für Frieden & Journalismus! Jetzt das Onlineabo bestellen