3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Donnerstag, 2. Februar 2023, Nr. 28
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
Aus: Ausgabe vom 05.03.2015, Seite 4 / Inland

Ganze sechs Euro mehr Kindergeld

Berlin. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) will der Süddeutschen Zeitung zufolge das Kindergeld um sechs Euro anheben und damit nicht so deutlich wie bislang in der Koalition diskutiert. Schäuble lasse einen entsprechenden Gesetzentwurf mit einer zweistufigen Erhöhung erarbeiten, berichtete die Zeitung in ihrer Mittwochausgabe ohne Angabe von Quellen. Demnach würde der Staat ab 2016 für die ersten beiden Kinder je 190 Euro im Monat zahlen. Auch der Kinderfreibetrag solle erhöht werden. Die Initiative sei aber nicht mit Familienministerin Manuela Schwesig (SPD) abgesprochen. Diese  kündigte der Zeitung zufolge an, sich weiter für einen höheren Betrag einsetzen zu wollen. Ende Januar war eine Erhöhung des Kindergeldes um acht bis zehn Euro im Gespräch. Zuletzt war der Betrag Anfang 2010 von 164 auf 184 Euro angehoben worden. (Reuters/jW)

 

Mehr aus: Inland

Startseite Probeabo