1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 11.12.2014, Seite 4 / Inland

Fraktionsmitarbeiter unter Verdacht 

Erfurt. Die Staatsanwaltschaft Erfurt hat im Fall der mutmaßlichen Abhöraktion gegen die Thüringer CDU-Fraktion einen Verdächtigen aufgespürt. »Wir ermitteln gegen einen früheren Mitarbeiter aus dem Umfeld von Fraktionschef Mike Mohring«, sagte eine Sprecherin der Behörde am Mittwoch. Beamte des Landeskriminalamtes (LKA) hätten seine Wohnung durchsucht. Nähere Angaben machte sie nicht. Die CDU hatte am Wochenende Anzeige gegen Unbekannt erstattet, nachdem vertrauliche Informationen aus einer Sitzung an die Öffentlichkeit gelangten. Diverse Medien hatten zuvor von Überlegungen Mohrings berichtet, bei der Ministerpräsidentenwahl gemeinsam mit der AfD einen eigenen Kandidaten gegen Bodo Ramelow (Linke) ins Rennen zu schicken. (dpa/jW)

 

Mehr aus: Inland