Gegründet 1947 Dienstag, 22. Oktober 2019, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 17.11.2014, Seite 2 / Inland

Grüne wollen mehr Waffen in Nahost

Berlin. Grünen-Chef Cem Özdemir hat die Notwendigkeit deutscher Waffenlieferungen im Kampf gegen die Terrormiliz »Islamischer Staat« (IS) bekräftigt. Zugleich machte er sich für die Ausbildung kurdischer Peschmerga stark. »Alle Vertreter der irakisch-kurdischen Regierung, des Parlaments und sogar alle UN-Vertreter vor Ort haben die Bedeutung der Waffenlieferungen - auch aus Deutschland - betont«, sagte Özdemir am Sonntag. Neben panzerbrechenden und weiteren Waffen sei vor allem Ausbildung nötig, »damit aus den ehemaligen Guerillagruppen Armee-Einheiten werden«. (dpa/jW)