5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 13.10.2014, Seite 11 / Feuilleton

Berlin wird teurer

Der Berliner Kulturstaatssekretär Tim Renner (SPD) hat sich für höhere Eintrittspreise bei Theatern und Opernhäusern in der Hauptstadt ausgesprochen. »Ich bin überrascht, wie günstig manches ist«, sagte Renner der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung, die Wirtschaft wachse, über elf Millionen Touristen kämen im Jahr. »Da müssen wir neu schauen, wie wir Preisstrukturen gestalten.« Wie die Zeitung berichtet, kostet die teuerste Karte an der Berliner Staatsoper an einem Wochentag 84 Euro, an der Bayerischen Staatsoper seien es 132 Euro. Die öffentliche Hand schieße in Berlin 257 Euro pro Karte zu, in München seien es 110 Euro. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton